Mit Terrazzo, Dielenböden und ganz viel Charme

Besonderheiten

Kerndämmung, Dielenböden, originale Türen, Zargen und Holztreppe, Terrazzo, alte Türbeschläge, neue Holzfenster, Kaminofen möglich, Südwestgarten mit Kirschbaum, wertvolle Rhododendren, Teilkeller, PKW – Stellplatz, sehr gute Lage.

Eckdaten

Wohnfläche:
102
Größe Wohnzimmer:
26
Zimmer gesamt:
6
Schlafzimmer:
3
Badezimmer:
1
Grundstück:
673
Baujahr:
1936
Heizung:
Zentralheizung

Dieses zauberhafte Haus befindet sich in einem gewachsenen Wohngebiet in bester Lage von Alt-Garstedt. Die ruhige Wohnstraße ist geprägt von gepflegten, teils villenartigen Einfamilienhäusern. Kindergarten, Grundschule und Einkaufsmöglichkeiten sind nur wenige Minuten entfernt und bequem zu Fuß zu erreichen. Die nächstgelegenen weiterführenden Schulen sind das Coppernicus Gymnasium und die integrierte Gesamtschule IGS in rund 2 km Entfernung. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein Ärztehaus gibt es im nahegelegenen Herold-Center, dort befindet sich auch der Bahnhof. Das Alster Einkaufszentrum AEZ (eins der größten Einkaufszentren Europas) erreicht man in ca. 15 Autominuten. In die Hamburger Innenstadt fährt man ca. 30 Minuten, egal ob mit dem Auto oder der U-Bahn (U1 Haltestelle Garstedt). Der Flughafen Hamburg Fuhlsbüttel ist ca. 10 Autominuten entfernt. Es gibt unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, zahlreiche Sportvereine und Reitställe, das Freizeitbad „Arriba“ sowie gastronomische Angebote. Wer Garstedt kennt, weiß um das idyllische Umfeld, die hervorragende Infrastruktur, aber auch um die moderate Belästigung durch Fluggeräusche.

Was für ein zauberhaftes Haus. Dieses klassische 30er Jahre Rotklinkerhaus ist ein wenig unkonventionell, doch nahezu perfekt geschnitten. Es verfügt über eine Vielzahl gut erhaltener Stilelemente, wie z.B. Terrazzoböden in Flur und Küche, die original Treppe, Dielenböden (unter Teppich verborgen), alte Türen und Zargen. Die Türen wurden nachträglich mit alten Beschlägen versehen, die liebevoll ausgesucht wurden und teilweise aus dem Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg stammen. Die Fenster wurden 2000 originalgetreu erneuert.

Schon bevor man das Haus betritt, lädt einen der überdachte, mit wildem Wein bewachsene Eingangsbereich zum Verweilen ein. Im Erdgeschoss befinden sich drei etwa gleichgroße Zimmer, zwei davon gehen ineinander über und werden als Wohnbereich und Lesezimmer genutzt, das dritte Zimmer ist Esszimmer. Das bietet sich an, da es sich unmittelbar neben der Küche befindet, es könnte aber ebenso gut Arbeits-oder zusätzliches Schlafzimmer sein. Die große Küche verfügt über eine funktionale, weiße Einbauküche. Sie ist mit sämtlichen Geräten ausgestattet, hat genügend Stauraum und Arbeitsfläche und Platz für einen Tisch mit vier Stühlen. Für Liebhaber alter Stilelemente ist der sehr gut erhaltene Terrazzoboden ein absoluter Blickfang. Die ehemalige Speisekammer wurde nachträglich zum Badezimmer umgebaut. Das Bad wurde 2009 erneuert und präsentiert sich in schlichtem Grau, mit Duschkabine, Waschbecken und WC.

Eine stilvolle originale Holztreppe führt vom Flur aus ins Obergeschoss. Hier finden Sie drei schöne helle Zimmer und ein WC mit Waschgelegenheit, das erneuerungswürdig ist. Eins der Zimmer wird als Atelier genutzt, die beiden ineinander übergehenden Räume bieten sich als Schlaf – und Ankleidezimmer an. Die Holzvertäfelung im Atelier möchte unbedingt weiß gekälkt werden.

Bis auf Küche und Nassräume sind sämtliche Zimmer mit Teppichboden ausgelegt. Darunter befinden sich die originalen Dielenböden bzw. Terrazzo im Flur des Erdgeschosses.

Das Haus hat einen liebevoll angelegten und sehr schön eingewachsenen Südwestgarten. Üppige Stauden, wertvolle Rhododendren und teils immergrüne Sträucher säumen die Rasenfläche. Sie bieten einen effektiven Sichtschutz und benötigen ein überschaubares Maß an Pflege. Der Garten hat eine gute Größe, sodass spielen, entspannen und Gartenarbeit sich gleichermaßen verwirklichen lassen.

Das Grundstück ist ideell geteilt, der Miteigentumsanteil beträgt 1/2 von 1.346 m². Der Grundstücksanteil, der direkt zum Haus gehört (Sondernutzungsrecht) ist ca. 414 m² groß, zuzüglich gemeinschaftlich genutzter Flächen.

Das Haus ist kein Doppelhaus im eigentlichen Sinne. Es steht im Verbund mit einem weiteren Haus, dem ursprünglichen Stall, der nachträglich ausgebaut und um einen Wintergarten erweitert worden ist. Es gibt eine gemeinsame Heizung und zwei gemeinschaftlich genutzte Kellerräume. Beide Häuser haben Ihren eigenen Zugang zum Keller sowie einen eigenen Bereich.

Über die Jahre wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Haus durchgeführt. In den 80er Jahren hat man die Fassade im Einblasverfahren gedämmt, 1983 wurde der Dachstuhl erneuert und das Dach neu eingedeckt, 1991 hat man die Heizungsanlage ersetzt (Gaszentralheizung, Niedertemperatur), 2001 wurden die Fenster ausgetauscht, 2005 die Dachrinnen erneuert und 2009 wurde das Duschbad im Erdgeschoß umgebaut und dabei die Wasserleitungen ausgetauscht.

Wir freuen uns, Ihnen ein bezauberndes Haus zu präsentieren.

Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Energieverbrauchskennwert: 235,9kWh(m².a)
Energieverbrauch für Warmwasser: enthalten
Befeuerungsart: Gas
Letzte Modernisierung / Sanierung : 2009

Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf Basis des Objektexposés und seiner Bedingung zustande. Die Maklercourtage beträgt 6,25 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrags und vom Käufer zu zahlen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.











    Gerne senden wir Ihnen das Exposé zu Ihrem Wunschobjekt zu. Wir bitten Sie hierzu, unsere Widerrufsbelehrung zu lesen und zu bestätigen.

    Erklärungen des Verbrauchers gegenüber der Firma Simone Foth Immobilien, S&F Beteiligungs- und Vermögensverwaltung Hamburg GmbH.

    ivd Logo
    Business Partner Logo
    DIA-Zert DIN-EN-15733 Logo
    ivd Logo
    ImmobilienScout24 Logo